• Konzertpräsentation: Improvisation, Sound Design, Interfaces

    Konzertpräsentation: Improvisation, Sound Design, Interfaces

    Am Dienstag den 05. Juli um 16 Uhr veranstaltet das Praxisseminar von Andi Otto ein Konzert im AStA Wohnzimmer. Selbstentworfene Interfaces zur Klangerzeugung werden in Form von Sound-Performances vorgestellt. Der Eintritt ist frei – alle sind herzlich eingeladen!


  • Aktuelle wissenschaftliche Arbeiten

    Aktuelle wissenschaftliche Arbeiten

    Im Bereich ‚Forschung‘ der llaudioll.de Website stehen aktuelle wissenschaftliche Arbeiten zur Einsicht und zum Download bereit. Neu sind Bachelor- und Masterarbeiten mit den folgenden Schwerpunkten: Doing City by Sound, Postkoloniale Perspektiven auf Musiktrends, Streaming und kuratierte Playlists, die Auswirkungen der Neustrukturierung von Musik im Netz und das Sounddesign in der E-Automobilindustrie.


  • SOUND ART IN THE 21ST CENTURY

    SOUND ART IN THE 21ST CENTURY

    Errant Sound, Rungestr. 20, 10179 Berlin Thursday, June 9th, 2022, 19:00 – 21:30 What is Sound Art in the 21st century? Who are today’s performers, and what do they do to find and create sounds that make us listen, think, discuss, doubt, or imagine? What sounds have been made and presented recently to attract an audience of listeners, artists, fans, researchers and aficionados? How do genres of popular culture relate to Sound Art? On June 9th, from 7pm we want to celebrate at Errant Sound in Berlin Mitte the publication of a handbook that addresses precisely these questions: Sanne Krogh Groth and Holger Schulze’s “Bloomsbury Handbook of Sound Art” (2020). The 24 chapters by 37 authors from 13 countries examine a range of performances, installations and practices, including sound, listening and sensing.


  • SOUND PARCOURS 2021 – Die Beiträge

    SOUND PARCOURS 2021 – Die Beiträge

    Vom 16. Oktober an war der Kurpark in Lüneburg für vier Wochen ein besonderer akustischer Erlebnisraum. Ein Sound-Parcours mit 15 Klangstationen präsentierte akustische künstlerische Arbeiten.


  • Medienliteralität

    Medienliteralität

    Das Seminar Medienliteralität wird jeweils im Wintersemester im Minor Kulturinformatik angeboten. Das Ziel ist die Erstellung einer multimedialen Präsentation bzw. ‚digitalen Mappe‘ im Rahmen der Dokumentation und Reflexion des Studienschwerpunkts. Die zwei Kurzfilme ‚The Gadget Lover‘ und ‚copy.paste‘ werden hier als praktische Arbeiten aus früheren Semestern vorgestellt.


  • Tagung: The Sound of Sound Studies

    Tagung: The Sound of Sound Studies

    Die Jahrestagung 2021 der AG Auditive Medienkulturen und Sound Studies in der Gesellschaft für Medienwissenschaft hat vom 8. bis 10. Juli zum zweiten Mal in Lüneburg stattgefunden.


  • Die ‚Listening Sessions‘

    Die ‚Listening Sessions‘

    Malte Pelleters Arbeit über Drum-Machines („Futurhythmaschinen“) ist erschienen… Die dort enthaltenen Listening Sessions sind samt Links auf die Musikbeispiele als einzelne Exkurse auf unserer ((audio)) Website zu finden. Also: klicken, zuhören und dabei lesen.


  • Malte Pelleter: Futurhythmaschinen

    Malte Pelleter: Futurhythmaschinen

    Gute Nachrichten! Malte Pelleters „Futurhythmaschien“ ist erschienen und ab sofort als Open Access verfügbar.


Themen