Methoden einer erweiterten Musikwissenschaft

Seminar | Leuphana Universität Lüneburg | B.A. Kulturwissenschaften | Modul: Methoden der Kulturwissenschaften | wöchentlich | 05.04.2022 – 05.07.2022| Dienstag | 10:15-11:45 | Präsenz Abweichend von der in den Kulturwissenschaften vorgesehenen Reihenfolge der Module sollte diese Veranstaltung im Methodenmodul idealerweise bereits im 2. Studiensemester besucht werden. Dozentin:Sarah Hardjowirogo hardjowirogo@leuphana.de Das Seminar bietet eine Einführung in…

Auditive Kultur und Sound Studies – Einführung

Einführungsveranstaltung in die Gegenstände und Methoden der Soundkulturforschung – Spezial-Ausgabe Seminar | Leuphana Universität LüneburgM.A.-Programme der Fak. Kulturwissenschaften | Module: Diskurse der Sound Studies; Auditive Kultur; Strategien Auditiver GestaltungDonnerstags | 14:15-15:45 | wöchentlich 07.04.-07.07.2022 | Raum C5.311 Achtung: Die Einführung »Auditive Kultur und Sound Studies« wird dieses Jahr in einem besonderen Format stattfinden. Gemeinsam feiern wir…

Phonographische Arbeit 1877/2021

BA Kulturwissenschaften | Modul: Musik und auditive Kultur | SoSe22 | Montag, 12:15-13:45
Mit der Erfindung des Grammophons durch Thomas A. Edison 1877 verändert sich die kulturelle Praxis musikalischer Produktion und Rezeption. Phonographie wird zum zentralen Medium des Erinnerns und Gestaltens, die kompositorische Arbeit mit der Schriftlichkeit der Notation wird zur „Phonographischen Arbeit“. Das Seminar beschäftigt sich mit diesem Wandel unter dem Gesichtspunkt des Materials. Dazu zählen die materielle Beschaffenheit der Umgebungen auditiven Gestaltens ebenso wie die Diskurse um Material und Materialität, die sich ausgehend von Theodor W. Adornos Materialbegriff bis zum „Ontological Turn“ des „new materialism“ bilden.