Literatur: Klang, Raum, Bewegung

Literatur

Certeau, Michel de: Berichte von Räumen. In: ders.: Kunst des Handelns, Berlin 1988, S. 215 – 226.

Davis, Douglas: Vom Experiment zur Idee. Die Kunst des 20. Jahrhunderts im Zeichen von Wissenschaft und Technologie, Köln 1975. (Auszug 1) (Auszug 2)

Dinkla, Söke: Pioniere interaktiver Kunst von 1970 bis heute, Karlsruhe 1997. (Auszug)

Großmann, Rolf: Medienklangräume. Medienästhetische Settings der Klanginstallation. In: Kiefer, Peter (Hrsg.): Klangräume der Kunst, Heidelberg 2010, S. 291 – 304. (PDF Preview)

Kaerlein, Timo: Die Welt als Interface. Über gestenbasierte Interaktionen mit vernetzten Objekten. In: Sprengler, Florian; Engemann, Christoph (Hrsg.): Internet der Dinge. Über smarte Objekte, intelligente Umgebungen und die technische Durchdringung der Welt, Bielefeld 2015, S. 137 – 159.

Kim, Jin Hyun: musik – interface – körper: Inszenierung des Körperlichen in digitalen Musikpraxen. In: Neue Zeitschrift für Musik, Juli-August 2006, S. 40 – 43.

Kvifte, Tellef: Composing a performance: The Analogue Experience in the Age of Digital (Re)Production. In: Danielsen, Anne: Musical Rhythm in the Age of Digital Reproduction, Oslo 2010, S. 213 – 229.

Leroi-Gourhan, André: Geste und Programm. In: ders.: Hand und Wort. Die Evolution von Technik, Sprache und Kunst, Frankfurt a.M. 1988, S. 296 – 320.

Miranda, Eduardo R.; Wanderley, Marcelo M.: Musical Gestures: Acquisition and Mapping. In: dies.: New Digital Musical Instruments: Control and Interaction beyond the Keyboard, Middleton 2006, S. 1 – 18.

Miranda, Eduardo R.; Wanderley, Marcelo M.: Gestural Controllers. In: dies.: New Digital Musical Instruments: Control and Interaction beyond the Keyboard, Middleton 2006, S. 19 – 101.

Miranda, Eduardo R.; Wanderley, Marcelo M.: Sensors and Sensor-to-Computer Interfaces. In: dies.: New Digital Musical Instruments: Control and Interaction beyond the Keyboard, Middleton 2006, S. 103 – 172.

Nake, Frieder: Zeigen, Zeichnen und Zeichen. Der verschwundene Lichtgriffel. In: Hellige, Hans-Dieter (Hrsg.): Mensch-Computer-Interface. Zur Geschichte und Zukunft der Computerbedienung, Bielefeld 2008, S. 121 – 156.

Salter, Chris: Entangled. Technology and the Transformation of Performance. MIT Press: Cambridge, Mass. 2010. (Auszug)

Serres, Michel: Genesis. Michigan 1998. (Ausschnitt)

Web

Ableton LIVE . SOS Tutorials, Techniques & Workshops: http://www.soundonsound.com/articles/AbletonLive.php

MIDI-Kompendium:
http://archiv.llaudioll.de/seminarwebseiten/midi/Midi.html

Ausstellung Hildesheim November 2018 Festival „Unsettling Set-ups

Downloads

Aktualisierte Max for Live Plugins (Max_for_Life-patches_2019_12_12.zip) (für Minibees und Arduino/Ultraschallsensor)
(bitte auf das Datum der Zip-Datei achten, sie wird aktualisiert)

  • minibeeMfLCtrlXYZon
    Umwandlung der Minibee Daten in Controllerdaten
  • minibeeMfLXNoteYDura_RG_free Time
    Umwandlung der Minibee Daten in Notennummern und -dauern + Z_achse als Controller; die Umwandlung findet unabhängig vom Start des Sequenzers statt, das Timing wird durch den Parameter Time Limit bestimmt
  • minibeeMfLXNoteYDura_RG_inTime
    Umwandlung der Minibee Daten in Notennummern und -dauern + Z_achse als Controller; die Umwandlung ist abhängig vom Start des Sequenzers, das Timing wird taktbezogen bestimmt

Für die Ultraschallsensoren mit der Erweiterung setSB wird nur die Installation des entsprechenden Arduino oder Arduinoklon-treibers (Win oder Mac) benötigt, nach Start des plugin kann dann durch einen Klick auf serial die Liste der Com-Ports ins Menü geladen und ausgewertet werden. Die Datenrate der Ultraschall USB Ports beträgt 9600.

  • UltraschallMfLCtrlX_RG_setUSB
    Umwandlung der Entfernung angegeben in Millimetern in Controller Daten;
  • UltraschallMfLXNote_RG_setUSB_free
    Umwandlung der Minibee Daten in Notennummern, die Umwandlung findet unabhängig vom Start des Sequenzers statt, das Timing wird durch den Parameter Time Limit bestimmt
  • UltraschallMfLXNote_RG_setUSB_InTime
    Umwandlung der Entfernung in Notennummern,
    die Umwandlung ist abhängig vom Start des Sequenzers, das Timing wird taktbezogen bestimmt

USB-Treiber für Arduino Nano Klon

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.