Medien, Genres, Orte aktueller Soundkulturen

Dieses Seminar wird im BA und im MA angeboten.

Bitte nutzen Sie für Themenvorschläge, Ergänzungen und zur Bildung von Arbeitsgruppen die Kommentarfunktion. Dort können sie Themen zur Diskussion stellen und Ihre E-Mail einsetzen, damit Sie von Gruppenteilnehmer*innen kontaktiert werden können.

Zum Datenschutz: Alle Kommentare werden bis zum Beginn des Folgesemesters gelöscht. Inhalte und Links werden ggfls. – ohne Namensnennung – nach thematischen Gesichtspunkten übernommen.

Seminar | Leuphana Universität Lüneburg
Modul: M.A. Kulturwissenschaften/ Sound Studies
BA KuWi / Musik und auditive Kultur
Donnerstag | 16:15 – 17:45 | C 5.326 | wöchentlich | 17.10.2019 – 31.01.2020

 

Rolf Großmann
grossmann@leuphana.de

 


Malte Pelleter
pelleter@leuphana.de

 

 

 

Prüfungsleistung:

Kombinierte wissenschaftliche Arbeit:
Präsentation im Seminar (30%)
schriftliche Ausarbeitung (ca. 10 Seiten) (70%)

Anmeldung und weitere Informationen auf mystudy.

Inhalt

Das Seminar beschäftigt sich mit aktuellen Diskursen aus dem Bereich medial produzierter und vermittelter Musik. Dabei wird ein Schwerpunkt auf alten und neuen Genres sowie den Ortskontexten ihrer Entstehung liegen. Wir werden dies themen- und literaturbezogen tun, wobei die Gegenstände aus dem Kreis der Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer kommen sollen. Dabei sind Felder wie „Was ist zurzeit innovative Musik?“ „Was sind zur Zeit vorherrschende Gestaltungsprinzipien?“ „In welchem Verhältnis zur Tradition steht aktuelle Musik?“ „Was heißt kulturwissenschaftliche Annäherung im Bereich der Musik?“ etc. angesprochen. Die Form wird eher die eines Kolloquiums sein, in dem wir über Musikbeispiele und ausgewählte Texte sprechen.

Literatur zur Einführung:

 

Seminarplan

17.10.19: Einführung / Themenübersicht

Vorstellung des Seminarkonzepts
Themenfeld
Diskussion von Themenvorschlägen

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.