Fritjof Mangerich, 2020 (Ausschnitt „Arseny Avraamov – Symphony of Factory Sirens“, 1922)

Julian Behrens

Digital Noise, 2021, 00:40 Min.

Klangkomposition auf der Grundlage von Archivmaterial aus Nachrichten, digitalen Störgeräuschen, verzerrten Stimmen. Die Komposition ist Teil des Projektes „SOundS Kolumbien“.

Die Arbeit entstand im Rahmen des Seminars „Sweet Noises – Hybrid Musicking“ der Muthesius Kunsthochschule Kiel, geleitet von Sven Lütgen, Zentrum für Medien / Sound Studies / Intermedia an der Muthesius Kunsthochschule Kiel.

Digital Noise

Der 40 sekündige Track besteht zu einem aus digitalen Störgeräuschen und Artefakten. Zum anderen aus einer deutschen Nachrichtensendung, welche die Konflikte in Kolumbien beschreibt und Interviews der dortigen Demonstranten sprachlich übersetzt. An einigen Stellen hört man ein Tutorial zu der Kommunikations Anwendung Zoom, welche während der Corona Krise zunehmend genutzt wurde. Die Benachrichtigungstöne welche in dem Track positioniert sind stammen ebenso aus der Kommunikations-App. In Zoom hat man die Möglichkeit sich kostenlos 40 Minuten zu unterhalten bevor das Gespräch automatisch beendet wird. Dies hat auch zu dem 40-sekündigen Track inspiriert, der abrupt endet.

Der Titel „Digital Noise“ nimmt auf die Flut an Informationen Bezug, die uns täglich zu lokalen und globalen Themen erreicht. Außerdem spielt er auf das Bestreben an, die gewohnte soziale Kommunikation während der Pandemie zu erhalten. Internet-Ausfälle, fragmentierte Stimmen, Nachrichtenmeldungen und Demonstranten mischen sich zu dem verzerrten Beat, sodass wesentliche akustische Merkmale der aktuellen Lage im Track aufgegriffen und verstärkt werden.

Konzeption / Projektleitung

„Sound in Transition“ Benjamin F. Stumpf, Leitung, Offenes Atelier / Künstlerhaus Lauenburg
und Stadtgalerie Künstlerhaus Lauenburg

Kooperation

Prof. Dr. Michael Ahlers
Institut für Kunst, Musik und ihre Vermittlung (IKMV)
Leuphana Universität, Lüneburg

Prof. Dr. Rolf Grossmann
Institut für Kultur und Ästhetik Digitaler Medien (ICAM)
Leuphana Universität, Lüneburg

Sven Lütgen
Zentrum für Medien / Sound Studies / Intermedia
Muthesius Kunsthochschule, Kiel

*Copy Right (Grafik [Header]): Fritjof Mangerich, 2020 (Ausschnitt „Arseny Avraamov – Symphony of Factory Sirens“, 1922)